TAUCHEN UND SCHNORCHELN

ERKUNDE DAS MEERES-SCHUTZGEBIET DER OSTKÜSTE

Entdecke die Lunge des Mittelmeers

Entdecke ein ganzes Paradies unter der Wasseroberfläche

Grotten, Höhlen, Wracks, Tauchen, weite Unterwasserwiesen aus Posidonia Seegras im herrlich durchsichtigen Wasser, gute Sichtverhältnisse und angenehme Temperaturen – dies alles wartet auf euch das ganze Jahr bei First Sun Mallorca.

Tauch ab ins Paradies

ENTDECKE DAS MEERES-SCHUTZGEBIET DER OSTKÜSTE

Die Küste bei First Sun Mallorca bietet unzählige Tauchmöglichkeiten in Grotten, Höhlen, Wracks, Wiesen aus Posidonia Seegras in wunderschönen Unterwasserlandschaften mit glasklarem Wasser. Hier ist wahrhaftig die Lunge des Mittelmeers, und ein grosser Teil des Gewässers liegt im Schutzgebiet vor der Ostküste. Die beeindruckende biologische Artenvielfalt, korallenbildende Flächen und das herrliche, türkisblaue Wasser laden euch ein, euch für diese Sportart zu begeistern. Es gibt viele Möglichkeiten für Taucher und zum Schnorcheln. Die Tauchschulen stellen die gesamte Ausrüstung zur Verfügung und organisieren die Ausflüge...

Tauchen

Tauchen im Meeres-Schutzgebiet

ENTDECKE EINE WELT VOLLER LEBEN

Das Tauchen in Cala Ratjada eignet sich für alle Altersgruppen von Familienausflügen bis hin zu echten Herausforderungen für Profi- und erfahrene Hobbytaucher. Viele erfahrene Taucher halten Cala Ratjada für einen der besten Standorte für den Tauchsport auf ganz Mallorca. Ein besonders beliebtes Ziel ist die Gegend von Cala Agulla, wo der beste Einstieg für Taucher in der Cala Lliteras liegt. Man muss eine offizielle Genehmigung haben, um im Schutzgebiet zu tauchen. Diese ist vorher zu beantragen oder man bekommt sie über eine der genehmigten Tauchschulen in diesem Gebiet.

Schnorchelgebiete

Schnorcheln im Meeres-Schutzgebiet

ENTDECKE EINEN KÜSTENSTREIFEN MIT KRISTALLKLAREM WASSER

Wenn du dir ein Schnorchelparadies vorstellst, findest du es hier in Cala Ratjada, Canyamel, Font de sa Cala und Cala Mesquida. Es gibt unzählige kleine Verstecke, wo das kristallklare Wasser die Küste berührt und du einige der schönsten Unterwasserlandschaften im Mittelmeer antriffst. Freitaucher finden hier endlos viele Tierarten zum Bestaunen. Für Schnorcheln und Freitauchen ohne Atemgerät im Meeres-Schutzgebiet ist eine Genehmigung nicht notwendig. Die besten Tauchstellen befinden sich dort, wo das Wasser nicht sehr tief ist, zum Beispiel im Bereich von Cala Gat oder in der sehr zu empfehlenden bekanntesten Bucht in der Gegend, der Cala Lliteras, wo unwahrscheinlich viele Tier- und Pflanzenarten unter der Wasseroberfläche zu sehen sind.

Die Tauchschule Mero, die seit 1969 hier ihre Tauchstation hat, bietet organisierte Ausflüge jeden Tag zu den Stellen an, die von Land aus nicht zu erreichen sind.

Situation

MEERES-SCHUTZGEBIET
DER OSTKÜSTE

Auf Erkundungstour

Komm zum Meeres-Scutzgebiet und entdecke eine Welt voller Leben.

Zentren

TAUCHEN

Hier in den Tauchzentren könnt ihr mit Profi-Tauchern ins Wasser.

--> --> --> --> --> -->